logo caritas

Sie stehen vor der Entscheidung oder haben sich bereits entschieden, die häusliche Pflege für einen nahe stehenden Menschen zu übernehmen und haben hierzu fragen? Die Kasse hat sie aufgefordert den Beratungseinsatz nach § 37,3 SGB XI durchführen zu lassen? Oder Sie interessieren sich für Pflege und wollen sich mit der Vorstellung, eines Tages zu pflegen, auseinandersetzen?

team pflegeberatung 1

Beratungseinsatz nach § 37,3 SGB XI

Dieser gesetzlich vorgeschriebener Besuch bei Personen, die Pflegegeld erhalten und keinen Pflegedienst zur Pflege hinzuziehen, werden bei uns durch speziell weitergebildete Pflegefachkräfte bei Ihnen zu Hause durchgeführt.

Die Kosten für diesen Besuch übernimmt die Pflegekasse.

Schulung im häuslichen Bereich nach § 45 SGB XI

Wir bieten Ihnen auch eine Schulung und Beratung direkt bei Ihnen zuhause an. Vorteil der Schulung in der Häuslichkeit ist die zielgerichtete Beratung in Ihrer individuellen Pflegesituation. So können beispielsweise spezielle Pflegetätigkeiten gezeigt und der Gebrauch von individuellen Hilfsmitteln geübt werden. Die Schulung und Beratung orientiert sich ausschließlich an Ihrem Bedarf. Sie erhalten zudem eine Informationsmappe mit einem Protokoll der durchgeführten Schulung und individuell zusammengestellte Informationen.

Die Kosten für diese Schulung übernimmt auf Antrag die Pflegekasse.

Kurs für häusliche Kranken- und Altenpflege

Wir bieten pflegenden Angehörigen und Interessierten in Zusammenarbeit mit der Pflegekasse einen kostenlosen Kurs für häusliche Kranken- und Altenpflege an. Praktische Übungen, Informationen und die Auseinandersetzung mit z.B. Leid, Überlastung, Zorn und Sterben sowie Beratungen bilden unter anderem die Inhalte des Kurses. Die Teilnahme vermittelt pflegenden Angehörigen nicht nur das notwendige Wissen, sondern auch das Gefühl, nicht ganz allein mit einer schweren Lebensbürde zu sein. Ehemalige Teilnehmer bestätigen uns immer wieder, wie hilfreich dieses Kursangebot für sie war. Manche treffen sich sogar privat weiter und schaffen es, eine Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige aufzubauen.

Sollten Sie für die Dauer des Kurses eine Ersatzpflegekraft für die Betreuung ihres pflegebedürftigen Angehörigen benötigen, sind wir Ihnen gerne behilflich.

Aktuelle Termine für unser Kursangebot finden Sie hier.

­