logo caritas

  1. Attraktive Vergütung
    Durch den Caritas-AVR (Regelungen angelehnt an den Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes – TvöD) erhalten Sie eine attraktive tarifgebundene Bezahlung. Dieses beinhaltet auch eine betriebliche Altersvorsorge, eine Beihilfe (mit Option zur Aufstockung zu einer privaten Zusatzkrankversicherung ohne Gesundheitsprüfung), im Krankheitsfall Zuschuss zum Krankengeld, Zeitwertkonto oder auch Dienstbefreiungen in bestimmten familiären Situationen.

  2. Mehr als nur ein Job
    Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen die Menschen, die aus unterschiedlichsten Gründen Hilfe und Unterstützung benötigen. Mit Ihrer Tätigkeit bei uns im Verband machen Sie nicht nur einen Job, sondern leisten einen wertvollen Beitrag für den einzelnen Menschen, aber auch für unser gesellschaftliches Zusammenleben.

  3. Vereinbarkeit von Familie und Beruf
    Wir bieten eine familienfreundliche Arbeitsatmosphäre und unterstützen Sie gerne dabei, Familie und Arbeit gut unter einen Hut zu bringen.

  4. Fort- und Weiterbildung
    Für unsere Caritas-Arbeit benötigen gut ausgebildete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Deswegen unterstützen wir unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bei Fort- und Weiterbildungen.

  5. Teamspirit „Caritas“
    Es ist liegt uns am Herzen, ein gute Dienstgemeinschaft mit kollegialer Wertschätzung innerhalb unseres Caritasverbandes zu schaffen. Um das Miteinander zu stärken, bieten wir allen Mitarbeitenden die Einführungsveranstaltung „Caritas Check-In“, die Teilnahme am jährlichen Betriebsausflug, der Weihnachtsfeier oder auch am spirituellen Morgenimpuls mit gemeinsamem Mitarbeiterfrühstück an. Auf Wunsch können Sie zusätzlich zu Ihren 30 Urlaubstagen eine Arbeitsbefreiung für drei Tage Exerzitien erhalten.
­