logo caritas

Der Fachbereich versteht sich als Brücke zwischen den Fachdiensten des Caritasverbandes und den Pfarrgemeinden. Caritas in den Pfarreien vor Ort und Caritas des Verbandes sollen sich ergänzen und gegenseitig unterstützen, damit wir gemeinsam die sozialen Nöte unserer Mitmenschen wahrnehmen und gezielt darauf eingehen können.
Gemeindecaritas ist ein kostenloses Angebot an alle Pfarreien und ihre Ehrenamtlichen, sie auf diesem diakonischen Weg zu begleiten. Die Pfarrgemeinden bleiben in all ihrem Tun autonom und eigenverantwortlich. Gemeindecaritas unterstützt nur dann, wenn sie angefordert wird.

Wie kann eine solche Unterstützung aussehen?

  • Eine feste Ansprechpartnerin steht Ihnen bei jeglichen Fragen rund um die soziale-caritative Arbeit zur Verfügung.
  • Durch die Zusammenarbeit zwischen Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen helfen wir bei der Vernetzung der verschiedensten Hilfsmöglichkeiten
  • Gemeindecaritas leistet Hilfe bei der Entwicklung und beim Aufbau (konzeptionelle Arbeit) von Initiativ– und Interessensgruppen (wie z.B. von Helfer/innenkreisen, Besuchsdiensten, Selbsthilfegruppen und Gesprächskreisen)
  • Ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen bieten wir Begleitung, Fortbildung und die Möglichkeit zum Austausch an
  • Gemeindecaritas arbeitet zusammen mit pastoralen Gremien, mit Pfarrgemeinden/Pfarreiengemeinschaften, Dekanatsgremien, Ehrenamtlichen, Selbsthilfegruppen, kirchlichen Verbänden, Vereinen Verbänden und kommunalen Institutionen.

Wenn Sie ...

  • Fragen oder Anregungen haben
  • noch genauer über Gemeindecaritas informiert werden möchten
  • oder unsere Hilfe in Anspruch nehmen wollen
    ¨ ... dann rufen Sie an!
    Wir freuen uns !
­